crhwald

 

   

Hier geht es um Ihre Gesundheit



Hier geht es um Ihre Gesundheit – wohl gemerkt um Ihre Gesundheit und nicht um die Heilung von Krankheiten. Ich bin kein Arzt oder Heilpraktiker und über somit auch keine Heilkunde aus.

Wenn Sie das suchen, gehen Sie zu einem Arzt oder Heilpraktiker. Es gibt viele gute Ärzte und Heilpraktiker, die Ihnen dann helfen.

Gesundheit ist ein schillernder Begriff. Die Weltgesundheitsorganisation definiert es so: „Gesundheit ist ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen.“ Darüber hinaus haben sich viele Menschen – auch berühmte Persönlichkeiten mit dem Begriff der Gesundheit auseinandergesetzt und sind jeweils zu ganz unterschiedlichen Ergebnissen gekommen.

Auch heute gibt es kaum ein Medium, dass ohne das Thema Gesundheit auskommt. Internet, Rundfunk, Zeitungen – überall gibt es Tipps, Meinungen, Informationen zum Thema Gesundheit, nicht selten widersprüchlich und verwirrend.

Essen und Bewegung sind die Top-Themen. Immer neue Wellen von Ratschlägen prasseln wie Hagelkörner auf das Publikum, appellierend oder auch wie sanfte Schneeflocken, wenn es aus der ökologisch-fernöstlichen Ecke kommt.

Auch die Mediziner betätigen sich an diesem Reigen, wenngleich sie uns während der letzten Jahrzehnte auch die größten Irrtümer beschert hat.

Dennoch – irren ist menschlich und von vornherein auch nicht verwerflich. Gefährlicher und schlimmer sind die Tipps und „Informationen“, die nur aus Profit verbreitet werden. Dabei stehen auch nicht wenige Wissenschaftler im Dienste der Industrie und geben für einen guten Profit vermeintlich wissenschaftlich gesicherte Erkenntnis als Tipps und Informationen heraus.

Orientierung ist in diesem Dschungel so gut wie unmöglich geworden. Für Ihre Gesundheit tragen Sie selbst aber Verantwortung. Bei jedem Lebensmittelskandal heißt es mit schöner Regelmäßigkeit: Den Aufsichtsbehörden ist kein Vorwurf zu machen. Mag sein, dass nicht jeder Produktionsvorgang überwacht werden kann. Mag sein, dass die gut bezahlten Beamten ihr bestes geben. Wenn es also so ist, dann muss die Frage gestellt werden, ob nicht bei der Produktion von Nahrung der Anspruch Lebensmittel anzubieten längst hinter dem Anspruch auf maximalen Profit zurückgetreten ist. Dann stimmt etwas am gesamten System nicht.

Das rechtfertigt auch nicht, dem Verbraucher den schwarzen Peter zuzuschieben. Man kann doch nicht die Menschen fortwährend zu maximaler Profitorientierung erziehen und sich dann beschweren, dass dieselben Menschen so billig wie möglich einkaufen wollen.

Auch der Hinweis, ökologisch produzierte Nahrung zu kaufen ist zynisch. Auch ökologische Betriebe sind in der Vergangenheit nicht von Skandalen frei gewesen und – was schwerer wirkt, Bio oder Öko ist in aller Regel teurer. Das muss man sich bei der ständig wachsenden Zahl armer Menschen, besonders bei Alleinerziehenden, Kranken und Alten erst einmal Leisten können. Wer sich die Zahlen des statistischen Bundesamtes anguckt, der wird bestätigt bekommen: Wer arm ist, ist auch mehr von Krankheit und früherem Tod bedroht.

Auch die vielen Tipps bezüglich Bewegung und Sport sind doch im Grunde Makulatur. Oft werden sie doch auch nur von Menschen beherzigt, die einen höheren Bildungsstandard haben und sich entsprechende Angebote leisten können. Dabei wäre es durchaus möglich, die Menschen auch ohne teure Sportarten und Fitnessstudio zu bewegen. Gemacht wird jedoch das Gegenteil! Denken Sie doch nur daran, welchen niedrigen Stellenwert Sportunterricht in den Schulen einnimmt und was dort gemacht wird. Wirklich schlimm ist jedoch  die Unsitte, Kinder schon ab dem Kindergartenalter mit dem Schulbus oder mit dem eigenen Auto zu fahren. Ich habe in der Volksschule in der ersten bis 5. Klasse einen 15 minütigen Schulweg tagtäglich zu Fuß zurückgelegt.  

Ich möchte auf dieser Seite versuchen hier und da auch hinter die Kulissen zu schauen und Themen anzusprechen, die mir wichtig sind und vielleicht nicht zum Mainstream gehören, weil sie weniger oder gar keinen Profit versprechen.

Vielleicht kann ich einen Beitrag dazu leisten, dass Sie auf einer soliden Basis Verantwortung für Ihre Gesundheit übernehmen können.



Wenn Sie sich dafür interessieren, schauen Sie ab und an mal rein, es wird immer mal wieder etwas Neues geben. Vielleicht auch für Sie...